BdB-Jahrestagung 2021 wird digital

 

Corona: Empfehlungen für den Berufsalltag

Nächster Termin

20.4.21, 15:00 in

Gespräch mit der Hessischen Ministerin der Justiz Eva Kühne-Hörmann

... mehr

Mitgliederportal
Zugang zum
Mitgliederportal
meinBdB

Aktuelles

Bundestag beschließt Reform des Betreuungsrechts

Hamburg, 08. März 2021 - Der Bundestag hat den Weg für die Reform des Betreuungsrechts frei gemacht. Damit ist ein wichtiges Etappenziel erreicht: Das Selbstbestimmungsrecht der Klient*innen wird gestärkt, der Beruf Betreuung endlich anerkannt. „Das ist ein großer Fortschritt, der das Qualitätsniveau der rechtlichen Betreuung heben wird“, sagt der BdB-Vorsitzende Thorsten Becker. „Endlich wird die Selbstbestimmung der Klient*innen in den Mittelpunkt der Betreuung gestellt und die Stellvertretung in den Hintergrund gerückt. Dafür haben wir uns jahrelang eingesetzt.“ 

Für den Berufsalltag

Wir vernetzen Wissen: Berufsbetreuer*innen arbeiten selbstständig. Auf dem neuesten Stand zu bleiben, ist nicht immer einfach. Für den Überblick fassen wir hier aktuelle Rechtsprechung zusammen, geben Hinweise für den Berufsalltag und beraten Berufseinsteiger*innen sowie -aussteiger*innen. Hier haben wir Ihnen aktuelle Informationen rund um das Coronavirus zusammengestellt >>

Landesgruppen

In ganz Deutschland vernetzen sich BdB-Mitglieder, kämpfen gemeinsam für bessere Rahmenbedingungen und setzen die Politik ins Bild. Hier kommen Sie zu den Übersichtsseiten der einzelnen Landesgruppen und deren regionalen Netzwerken.

Qualität in der Betreuung

Wir arbeiten stetig an der Professionalisierung des Berufsstandes und mehr Qualität in der Unterstützung unserer Klient*innen. Aktuell entwickeln wir ein Berufsbild und die Methodik weiter. Leitlinien und Berufsethik haben wir an die UN-Behindertenrechtskonvention angepasst.