Beratungsangebote

Rechtliche Beratung - Fachberatung - Betriebswirtschaftliche Beratung


Sabine Brämer

Kay Lütgens

RECHTLICHE BERATUNG

Die Rechtsexpert/innen des BdB beantworten juristische Fragen rund um das Betreuungsrecht, z.B. zu Fragen der Vergütung, der Haftung, zu Betreuerpflichten und zum Verfahrensrecht. Ein Service nur für Mitglieder und kostenlos!

Wir bitten Sie, Ihre Fragen möglichst schriftlich an unsere Experten zu senden. Senden Sie diese bitte per Email, Fax oder Brief an die Bundesgeschäftsstelle und fügen Sie gegebenenfalls Unterlagen bei, die für die Einschätzung der Sachlage wichtig sind.

Bitte verwenden Sie ausschließlich die unten stehende Telefonnummer. Wenn besetzt sein sollte, bitten wir um etwas Geduld. Und bitte halten Sie Ihre Mitgliedsnummer und die für Ihre Anfrage notwendigen Unterlagen griffbereit! Vielen Dank.

 

Kontakt:
Bundesverband der Berufsbetreuer/innen
Schmiedestraße 2 – 20095 Hamburg
Fax: (040) 38 62 90 32
E-Mail: recht@bdb-ev.de

Telefonische Beratung zu folgenden Zeiten:
Montag und Donnerstag von 10 bis 15 Uhr (nicht an Feiertagen)
Telefon: (040) 38 62 90 36
Berater: Sabine Brämer, Kay Lütgens

Wichtiger Hinweis zur Rechtsberatung

Schon von den Regelungen des Rechtsdienstleistungsgesetzes her (dort § 7 Abs. 1) dürfen wir ausschließlich unsere Mitglieder in deren Angelegenheiten beraten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir rechtliche Angelegenheiten von Klienten deshalb nicht bearbeiten können. Für Streitigkeiten von Klienten muss deshalb die Hilfe eines Rechtsanwalts vor Ort (ggf. über Beratungs- bzw. Prozesskostenhilfe finanzierbar) in Anspruch genommen werden.

Bevor Sie anrufen!

Wenn Sie unseren Beratungsservice nutzen möchten, kann die nebenstehende Checkliste vielleicht eine kleine Hilfestellung sein. Mit  unserem "Gedankensortierer" können Sie das Gespräch sinnvoll vorstrukturieren.

Gerd Bauer

Anette Fey

Michael Hessler

Thomas Behrendt

Eberhard Kühn



FACHBERATUNG

Wenden Sie sich an unsere erfahrenen Berater/innen, wenn Sie Fragen zur Aufgabenstellung als Betreuer/in haben oder Probleme, Konflikte in der Zusammenarbeit mit Klient/innen, Angehörigen, Behörden, Gerichten oder Leistungserbringern. Aktuell stellt das BTHG alle Betreuer/innen vor neue Herausforderungen und Fragen. Die telefonische Fachberatung ist ein Service nur für Mitglieder und für diese kostenlos. Bitte halten Sie Ihre Mitgliedsnummer bereit! Selbstverständlich können sich auch Ihre Mitarbeiter/innen an die Fachberatung wenden.

Zu den Sprechzeiten sitzt immer ein/e Expert/in aus unserem Beratungsteam am Telefon. Sie erhalten eine vertrauliche Sofortberatung. Unsere Expert/innen besprechen mit Ihnen Lösungsansätze. Sie erhalten methodische Beratung im Sinne eines professionellen Fallmanagements. Sie bekommen wichtige Fachinformationen sowie Hinweise auf weitergehende interne und externe Unterstützungsangebote.

 

Beratungszeiten:
Dienstag von 10 bis 15 Uhr und
Mittwoch von 14 bis 19 Uhr (jeweils nicht an Feiertagen)
Telefon:  (040) 386 29 03 99
Berater: Gerd Bauer, Anette Fey, Michael Hessler, Eberhard Kühn

 

BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE BERATUNG

Diese Beratung richtet sich an alle Mitglieder - ob Berufseinsteiger oder ‚Alte Hasen‘. In jeder Phase der Tätigkeit als Berufsbetreuer/in tauchen Fragen und Problem auf, die betriebswirtschaftlicher Natur sind. Vielleicht stehen Sie vor weitreichenden unternehmerischen Entscheidungen für Ihre Zukunft, wollen Ihr Unternehmen vergrößern oder müssen es verkleinern.

Beispielhafte Themen:

  • Notwendige Investitionen
  • Finanzplanung
  • Betriebsorganisation
  • Versicherungen
  • Steuerfragen, z.B. wegen der steuerlichen Behandlung eines häuslichen Arbeitszimmers,
  • Bürogemeinschaften, mögliche Rechtsformen (Gesellschaft oder Konstruktion über Haupt- und Untermieter usw.) und deren steuerliche Behandlung,
  • Organisation und Finanzierung von Urlaubs- und Krankheitsvertretungen
  • Personalfragen (Arbeitsverträge, Abführen von Sozialabgaben, Berufsgenossenschaft usw.).

Mit diesem Service wollen wir Ihnen eine bestmögliche Unterstützung zukommen lassen. Sie erhalten eine vertrauliche Sofortberatung. Halten Sie bitte Ihre Mitgliedsnummer bereit.

Besonderer Service: Um komplexe unternehmerische Fragen in Ruhe besprechen zu können bieten unsere erfahrenen Berater/innen an, sich mit Ihnen zu einem strukturierten telefonischen Beratungsgespräch (ca. 1 Stunde) zu verabreden. Ihre Anfragen richten Sie gerne an die zuständige Referentin in der Geschäftsstelle, Frau Ina Hellmers (Ina.Hellmers@bdb-ev.de), oder telefonisch an die Berater.

Beratungszeiten: Montag 13 – 18 Uhr (nicht an Feiertagen)
Telefon: (040) 386 29 03 98
Berater: Thomas Behrendt, Eberhard Kühn

 

BÜROAUFGABE, BÜROGEMEINSCHAFT, BÜROÜBERNAHME

Informationen, Beratung und Interessent/innen-Pool 

  • Benötigen Sie Unterstützung bei der aktuellen Organisation Ihres Büros aufgrund einer Erkrankung, eines Unfalls o.ä.?
  • Planen Sie Ihren „schrittweisen“ Ausstieg aus dem Beruf als Betreuer/in und suchen Beratung dazu, was zu bedenken ist?
  • Würden Sie gerne eine/n junge/n Kolleg/in einarbeiten und dann den 'Stab' übergeben?
  • Bieten / suchen Sie einen Platz in einer Bürogemeinschaft?

 

Wir möchten Sie Schritt für Schritt bei einem professionellen Ausstieg aus dem Beruf unterstützen und gleichzeitig Berufsanfängern Möglichkeiten des Einstiegs in Kooperation mit einem erfahrenen Kolleg/in aufzeigen.

 

Berater Eberhard Kühn:

Er bietet individuelle vertrauliche Beratung an und ist offizieller Ansprechpartner für den Pool von  Interessent/innen (Aussteiger und Einsteiger).

Ihre Anfragen richten Sie gerne an die zuständige Referentin in der Geschäftsstelle, Frau Ina Hellmers (Ina.Hellmers@bdb-ev.de) - bitte mit Angabe Ihrer Mitgliedsnummer. Sie leitet diese an Herrn Kühn weiter.

 

Broschüre:

Die BdB Broschüre zum Thema „Arbeitshilfen zur Berufsaufgabe - planvoll & professionell“  erscheint im ersten Halbjahr 2019.