Ihre Meinung ist gefragt: Zwei Umfragen zu Online-Fortbildungen und zur Teilnahme an Gesundheitsstudien

Hamburg, 13.06.2019 – Was spricht aus Sicht von Betreuern und Klienten für oder gegen die Teilnahme an wissenschaftlichen Studien aus dem Bereich Gesundheit und Versorgung?, das möchte das „Institute for Community Medicine“ Greifswald mit seiner Umfrage herausfinden. Zum Hintergrund: Gesetzlich Betreute sind häufig von der Teilnahme an wissenschafltichen Studien ausgeschlossen, obwohl es sehr wichtig wäre, mehr über deren spezifische Probleme im medizinischen Bereich zu erfahren. Die Greifswalder Forschungsgruppe hat dazu zwei Fragebögen erarbeitet, einen für Betreuer/innen und einen für Klient/innen. Dauer: Etwa 10 Minuten.

 

Die zweite Umfrage beschäftigt sich mit E-Learning-Angeboten: Eine Forschungsgruppe der Universität Hamburg möchte wissen, ob Berufsbetreuer/innen an Online-Fortbildungen interessiert sind und diese als gute Alternative zu ortsgebundenen Aus- und Weiterbildungsangeboten ansehen. Sie können noch bis zum 15.07.2019 an der sehr kurzen Umfrage (etwa 5 Minuten) teilnehmen. Folgen Sie dazu bitte diesem Link. Die Ergebnisse zu dieser Umfrage finden Sie anschließend hier.