Stellenangebote


Referent/in für Grundsatzfragen (25 Wochenstunden)

Der Bundesverband der Berufsbetreuer/innen e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Referent/in für Grundsatzfragen (25 Wochenstunden).

 

Der Verband vertritt die berufsständischen Interessen seiner über 6.500 Mitglieder gegenüber der Politik und in der Öffentlichkeit und setzt sich ein für die Professionalisierung bzw. fachliche Weiterentwicklung von Berufsbetreuung. Hierfür bedarf es grundsätzlicher fachlicher Ausarbeitungen und Überlegungen.

Zu den Aufgaben gehören u.a.:

  • die Bearbeitung von Grundsatzfragen im Bereich gesetzlicher Betreuung
  • die Erarbeitung von Stellungnahmen und Fachartikeln unter Berücksichtigung der Verbindung von Theorie und Betreuungspraxis
  • die Zuarbeit in Bezug auf die fachliche Gremienarbeit des Verbandes
  • die inhaltliche Konzeption von Fachtagungen
  • Schnittstellen- und Netzwerkarbeit (u.a. Vertretung des Verbandes in externen Gremien)

Hierfür erwarten wir ein abgeschlossenes Studium z.B. im Bereich Sozialwissenschaften, gute Kenntnisse sozial- und behindertenpolitischer Entwicklungen, optimaler Weise auch von Betreuung, die Fähigkeit zu analytischem bzw. fachpolitisch-strategischem Denken, Multiperspektiven-Kompetenz, sehr gute Text- sowie rhetorische Kompetenz und Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit, sich schnell in komplexe Themen einarbeiten zu können.

Wenn Sie Interesse an einer vielseitigen und anspruchsvollen Tätigkeit haben, selbständig und eigeninitiativ arbeiten, über sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Teamgeist und Aufgeschlossenheit gegenüber sozialen Themen und Fragestellungen verfügen, dann bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis spätestens zum 21. Mai 2017 beim

 

Bundesverband der Berufsbetreuer/innen e.V.

Dr. Harald Freter * Schmiedestraße 2 * 20095  Hamburg * www.bdb-ev.de

Rückfragen bitte unter 040/38629035