Stellenangebote


Der Bundesverband der Berufsbetreuer/innen e.V. vertritt die Interessen von über 7.000 beruflich tätigen Betreuern. Unsere Mission: Wir stärken unsere Mitglieder darin, Menschen mit Betreuungsbedarf professionell  zu unterstützen, ein Leben nach eigenen Wünschen und Vorstellungen zu führen –  selbstbestimmt und geschützt. Wir sind die kollegiale Heimat unserer Mitglieder und machen Politik für ihre Interessen.

 

Das Betreuungsrecht steht aktuell vor den weitreichendsten Reformen seit seiner Einführung 1992. Die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) ist seit 2009 geltendes Recht in der Bundesrepublik Deutschland und ist als „inhaltlicher Kompass“ dieser Reform zu sehen. Der BdB engagiert sich seit Jahren mit viel Einsatz für eine konventionsgerechte Gestaltung des Betreuungsrechts und der Betreuungspraxis.

Dafür setzt sich der Verband seit vielen Jahren für Qualität und Professionalisierung in der rechtlichen Betreuung ein und hat hierzu eine Reihe von Instrumenten zur Qualitätssicherung entwickelt wie das BdB-Qualitätsregister, ein Beschwerdemanagement, die Methodik des Betreuungsmanagements, eine Berufsethik und Leitlinien für das Betreuerhandeln und ein Curriculum für ein Hochschulstudium.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine

Referent*in für Qualitätsentwicklung  (20 Wochenstunden, zunächst befristet auf 2 Jahre)

Ihre Aufgaben:

• Bestandsaufnahme der vorhandenen Instrumente angesichts der fachlichen Diskussion innerhalb und außerhalb des Verbandes

• Bestandsaufnahme der anstehenden Veränderungen im Betreuungsrecht

• Erarbeitung eines Konzeptes zur Qualitätsentwicklung in der rechtlichen Betreuung

• Konzeption des BdB-Qualitätsregisters inkl. Website-Darstellung

• Fachliche Mitwirkung an der Vorbereitung der jährlichen Tagung des Verbandes

 

Ihr Profil:

• Einschlägige wissenschaftliche Ausbildung

• Fähigkeit zum politisch-strategischem Denken

• Vertrautheit mit (sozial)politischen Entwicklungen & rechtlicher Betreuung

• Selbstständiges und eigeninitiatives Arbeiten

• Teamgeist & kommunikative Fähigkeiten

• Aufgeschlossenheit gegenüber sozialen Themen und Fragestellungen

 

Ihre Bewerbung: Wenn Sie Interesse an einer vielseitigen und anspruchsvollen Tätigkeit haben, dann bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung möglichst umgehend beim

Bundesverband der Berufsbetreuer/innen e.V.
Dr. Harald Freter * Schmiedestraße 2 * 20095 Hamburg
Email: harald.freter@bdb-ev.de
Rückfragen bitte unter 040/38629035