Veranstaltungen


Termin: 19.11.2020   |  Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 16 Uhr (Donnerstag)

Betreuungsgerichtstag ONLINE

Tagung

Inhalt:

Der Betreuungsgerichtstag findet erstmals online statt am
19. November 2020, 10.00 – 16.00 Uhr sowie am
20. November 2020, 9.15 – 13.00 Uhr

"Hört mir zu und redet mit mir!“ Reform der Rechtlichen Betreuung

Im Rahmen der Online-Tagung nehmen wir den Reformprozess des Betreuungsrechts in den Blick. Welche Erkenntnisse aus den rechtstatsächlichen Untersuchungen finden Eingang in das neue Gesetz? Wir werden mit Expert*innen darüber diskutieren und die Neuerungen aus interdisziplinärer Sicht betrachten.

Leitgedanke der vorliegenden Reform ist die konsequente Verwirklichung des Selbstbestimmungsrechts der Betroffenen. Ihre Wünsche und ihr mutmaßlicher Wille sind im Wesentlichen über den Weg der Kommunikation herauszufiltern.

In Kontakt zu treten, zuzuhören und miteinander zu sprechen werden zukünftig einen hohen Stellenwert sowohl in der Beziehung zwischen Betreuten und Betreuenden als auch in den Kontakten mit Betreuungsgerichten und - behörden einnehmen.

Welche Kompetenzen und Fähigkeiten müssen die verschiedenen Akteure im Betreuungswesen mitbringen, um den Reformprozess möglichst optimal in die Praxis umzusetzen? Mit diesen Fragen werden sich die verschiedenen Fachforen unserer Online-Tagung beschäftigen.

Ein besonderes Anliegen des Betreuungsgerichtstages ist es, Menschen mit einer rechtlichen Betreuung an den Entscheidungsprozessen im Betreuungswesen zu beteiligen. Ihnen wird auch bei dieser Veranstaltung eine Stimme gegeben und sie können ihre Sichtweise zu den anstehenden Veränderungen der Reform einbringen.

Auch werden wir ein Augenmerk darauf legen, wie Selbstvertreter*innen die akute Phase der Corona-Pandemie im Hinblick auf ihre rechtliche Betreuung erlebt haben.

Vorträge, Fachforen, eine Podiumsdiskussion und Diskussion in Kleingruppen werden an den zwei Tagen Bestandteil der Online-Tagung sein.

Link zu Programm und Anmeldung (ab dem 15.09.2020)


Ort:
Online-Veranstaltung

Veranstalter:
Betreuungsgerichtstag