Landesgruppe Baden-Württemberg


Landesvorstand

 

Telefon
Klaus Fournell (Landessprecher) 0761-48824620
Laurence Coulon (Finanzverantwortliche) 0761-55653688
Thomas Roscher 07733-5035678
Markus Kreisz 07046-8825681
Martin Reisüber 07031-2601862

 E-Mail: klaus.fournell@bdb-ev.de

 

ABSAGE: Einladung zur Mitgliederversammlung am 20.03.2020 in Stuttgart

Wichtiger Hinweis (16.03.2020): Aufgrund der aktuellen Situation (Corona-Pandemie) müssen wir die Mitgliederversammlung am 20.3.2020 leider absagen. Die Mitgliederversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald es aktuelle Informationen gibt, werden wir Sie an dieser Stelle und per Mail infomieren.

 

Am Freitag, den 20.03.2020 lädt die Landesgruppe Baden-Württemberg herzlich zur Mitgliederversammlung nach Stuttgart ein.

Im Hotel Europe erwartet Sie von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr ein spannendes Tagesprogramm.

Die Fortbildung, die im Rahmen der Mitgliederversammlung angeboten wird, behandelt diesmal die effiziente Schuldenbearbeitung und das Spannungsfeld zwischen Betroffenen, Gläubigern und rechtlichen Betreuern.

Zum Thema "Betroffene/r gegen Gläubiger-und dazwischen ein/e gesetzliche/r Betreuer/in" referiert Herr Rechtsanwalt Berndt aus Freiburg.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im  Einladungsschreiben des Landesgruppenvorstandes, das wir Ihnen hier zum Download bereit stellen.

Wir würden uns freuen, Sie persönlich auf der Mitgliederversammlung der Landesgruppe Baden-Württemberg begrüßen zu dürfen. 

Geben Sie die Einladung gern auch an Ihre interessierten Berufskollegen weiter. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Anmeldungen werden aus organisatorischen Gründen bis zum 10.03.2020 erbeten.

Der Besuch der Mitgliederversammlung ist kostenfrei. Die Fortbildung kostet für BdB- Mitglieder 50,00 €, für externe Gäste beträgt der Seminarbeitrag 65,00 €. In den Kosten der Fortbildung sind Tagungsgetränke und Snacks enthalten. Darüber hinaus wird am Tagungsort auf Wunsch zusätzlich ein Mittagessen nach Wahl auf eigene Kosten angeboten. Die Kosten dafür belaufen sich auf ca. 15,00 € zzgl. Getränken. Bitte beachten Sie hier auch das entsprechende Anmeldeformular.

 

 

 

 

 

 

zurück zum Seitenanfang

Landesgruppe Baden-Württemberg wählt neuen Vorstand

Markus Kreisz, Martin Reisüber, Thomas Roscher, Laurence Coulon und Klaus Fournell (Sprecher) (v.l.n.r.)

Stuttgart, 18. Oktober 2019- Klaus Fournell ist neuer Landesgruppensprecher in Baden-Württemberg. Seine Vorgängerin Andrea Schwin-Haumesser hatte das Amt bereits im Frühjahr niedergelegt, nachdem sie in den Bundesvorstand gewählt wurde. Neu im Amt sind Markus Kreisz und Laurence Coulon, die die Verantwortung für die Finanzen übernimmt. Martin Reisüber und Thomas Roscher wurden erneut in den Vorstand gewählt.

zurück zum Seitenanfang

Einladung zur Mitgliederversammlung "Großer Betreuertag" am 18.10.2019 in Stuttgart

Die Landesgruppe Baden-Württemberg lädt herzlich zum “Großen Betreuertag” in Stuttgart mit Mitgliederversammlung und Wahlen.

Im Rahmen der Tagung wird eine Fortbildung zum Thema “Menschen mit Persönlichkeitsstörungen- eine Herausforderung für Betreuerinnen und Betreuer” angeboten. Der Referent, Dr. med. Wolfgang Schwarzer, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, wird einige Persönlichkeitsstörungen und deren Auswirkungen auf das Leben der erkrankten Menschen vorstellen. Die Fortbildung soll neue Erkenntnisse im Umgang mit diesen Erkrankungen vermitteln.

Die Veranstaltung findet am 18.10.2019 in Stuttgart statt.

Veranstaltungshinweise
Bitte senden Sie das Formular für die Anmeldung zur Fortbildung bis zum 01.10.2019 per Fax oder E-Mail an die Geschäftsstelle in Hamburg. Da nur eine begrenzte Zahl an Plätzen verfügbar ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung. Anmeldebestätigungen werden nach Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail versandt.
Für die Teilnahme an der Mitgliederversammlung ist eine vorherige Anmeldung nicht zwingend erforderlich, aus organisatorischen Gründen sind wir aber auch hier für eine
Anmeldung dankbar (siehe Anmeldeformular).
Geben Sie diese Einladung gern an interessierte Berufskollegen weiter.

 

zurück zum Seitenanfang

Wahlprotokoll zur Mitgliederversammlung jetzt online

Das Protokoll zur Mitgliederversammlung Baden-Württemberg und Wahlen am 05.04.2019 finden Sie im Mitgliederportal meinBdB

zurück zum Seitenanfang

Esslinger Zeitung zu Festakt "25 Jahre Betreuungsvereine"

23.11.2018 - Seit 25 Jahren aktiv in der rechtlichen Betreuung: Der Betreuungsverein Esslingen e.V. und der Verein für Betreuungen, Landkreis Esslingen e.V feierten dies gemeinsam mit einem Festakt. Die Esslinger Zeitung berichtete. Hier können Sie den Artikel herunterladen.

zurück zum Seitenanfang

Arbeitskreis Kirchheimer Berufsbetreuer*innen lädt Politiker zu Gesprächsrunde ein

von links nach rechts: Herr RA Most, Frau Schweikle, Frau Gunzenhauser-Köber, Herr Haar, Frau Weber-Held. Vorne von links nach rechts Herr Zimmermann (CDU), Herr Schwarz (Grüne), Herr Kenner (SPD) und Sprecherin der Landesgruppe Andrea Schwin-Haumesser

„Es gibt keinen parteipolitischen Dissens in Bezug auf die Anliegen der rechtlichen Betreuer und Betreuerinnen“ so Andreas Schwarz, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag von Baden-Württemberg. In seinem Wahlkreis Kirchheim unter Teck trafen sich auf Einladung der vor Ort in einem Arbeitskreis engagierten Berufsbetreuer*innen am 08.10.2018 außerdem der Landtagsabgeordnete Andreas Kenner, MdL (SPD) u. Karl Zimmermann, MdL (CDU). Die Misere im Betreuungswesen scheint zur Politik langsam durchzudringen. Herr Zimmermann betonte, dass eine zeitnahe Erhöhung der Vergütung um mind. 20 wenn nicht 25 % bereits Konsens sei. Über die einhellig vorgetragene Forderung nach einer umfassenden Strukturreform, die z.B. den Zugang über eine Ausbildung/Studium und ein Berufsbild vorsieht, zeigte er sich hingegen überrascht. Dies nehme er jedoch mit in die entsprechenden Gremien. Auch Herr Schwarz und Herr Kenner betonten, wie wichtig die Arbeit der Berufsbetreuer*innen für die Gesellschaft sei und interessierten sich sehr für die Vorschläge und Berichte sowohl aus der lebhaften Runde der Berufsbetreuer*innen als auch für die Arbeit des Berufsverbandes, der an diesem Nachmittag von der Sprecherin der BdB Landesgruppe BW, Andrea Schwin-Haumesser, vertreten wurde.

Hier können Sie den Artikel aus 'Der Teckbote' vom 18.10. online nachlesen.

zurück zum Seitenanfang

Stuttgarter Zeitung zur Notariatsreform

Hier können Sie den interessanten Artikel, indem auch Ihr Kollege Klaus Fournell aus dem Landesvorstand zu Wort kommt, herunterladen.

zurück zum Seitenanfang
Landesgruppen /bilder/landesgruppenkarten/lg_bremen.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_hamburg.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_berlin.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_niedersachsen.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_schleswig_holstein.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_meck_pom.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_brandenburg.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_brandenburg.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_sachsen_anhalt.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_sachsen.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_thueringen.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_hessen.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_nordrhein_westfalen.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_rheinland_pfalz.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_saarland.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_baden_wuerttemberg.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_bayern.png

Markus Kreisz, Martin Reisüber, Thomas Roscher, Laurence Coulon und Klaus Fournell (Sprecher) (v.l.n.r.)