Landesgruppe Sachsen-Anhalt


Landesvorstand

 

Telefon
Mathias Steinbach (Sprecher) 03461-2490632
Jana Zober-Kühne (Finanzen) 0345-52480694
Uta von Wilcke 0345-5250854
Angelique Hagenau 0163 2344238 
Andrea Schatz 0345-52 48 66 25

 E-Mail: sachsen-anhalt@bdb-ev.de



Einladung zum Vortrag "Das Behindertentestament" am 03.12.2019 in Landsberg

Der Vorstand der Landesgruppe Sachsen-Anhalt lädt herzlich zu einem Vortrag zum Thema "Behindertentestament" ein.

Die Veranstaltung findet am 03.12.2019 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im H+ Hotel, Hansaplatz 1 in 06188 Landsberg statt.

Es referiert die Berliner Rechtsanwältin Jana Jeschke.

Die Veranstaltung ist für BdB- Mitglieder kostenfrei. Die Plätze sind begrenzt. Es empfiehlt sich daher eine frühzeitige Anmeldung.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme und melden Sie sich an.

Das Anmeldeformular finden Sie hier zum Download.

zurück zum Seitenanfang

Einladung zur Mitgliederversammlung am 11.09.2019 in Halberstadt

Die Landesgruppe Sachsen-Anhalt lädt herzlich zur Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 11.09.2019 nach Halberstadt ein.

Von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr wird eine Fortbildung zum Thema "Todesfälle in der Betreuung und erbrechtliche Fragen" mit Referent Horst Deinert angeboten.

Ab 16.30 Uhr findet die Mitgliederversammlung mit Wahlen statt.

Melden Sie sich an und sichern Sie sich Ihren Platz bei der Fortbildung. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 04.09.2019.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

zurück zum Seitenanfang

Verständnis für die Anliegen des BdB | Treffen der Landesgruppe Sachsen-Anhalt mit Vertretern des Landesjustizministeriums

Magdeburg, 1.12.2018 - Die Überalterung der Betreuerlandschaft, Nachwuchssorgen und die Vergütung der Berufsbetreuer waren die drängendsten Themen, die beim Treffen der BdB-Landesgruppe Sachsen-Anhalt im Landesjustizministerium Ende November zur Sprache kamen. Man nehme die Sorgen der Berufsbetreuer sehr ernst, versicherten die anwesenden Vertreter des Ministeriums, Herr Dr. Warnecke, Referatsleiter für Bürgerliches Recht, und Herr Dr. Hurtig, Referent für Betreuungsrecht. In Sachen Vergütungserhöhung erwarte man im kommenden halben Jahr Bewegung auf Bundesebene. Die Koalitionspartner arbeiten zurzeit an einem entsprechenden Gesetzentwurf. Zum Abschluss des Gesprächs vereinbarten die Gesprächsteilnehmer, im Jahresrhythmus zu einem erneuten fachlichen Gespräch im Landesjustizministerium zusammenzukommen.

zurück zum Seitenanfang
Landesgruppen /bilder/landesgruppenkarten/lg_bremen.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_hamburg.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_berlin.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_niedersachsen.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_schleswig_holstein.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_meck_pom.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_brandenburg.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_brandenburg.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_sachsen_anhalt.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_sachsen.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_thueringen.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_hessen.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_nordrhein_westfalen.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_rheinland_pfalz.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_saarland.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_baden_wuerttemberg.png /bilder/landesgruppenkarten/lg_bayern.png